Frankens Saalestück

Die Region zwischen Hammelburg und Bad Kissingen, das Fränkische Saalestück, ist ein echter Geheimtipp zwischen dem Fränkischen Weinland und der Rhön. Es umfasst die Orte Hammelburg, Bad Kissingen, Euerdorf, Wartmannsroth, Ramsthal, Fuchsstadt, Elfershausen, Oberthulba und Aura an der Saale. Seit 2009 gibt es in dieser Region eine Arbeitsgemeinschaft, in der sich Kommunen, Weinbauvereine, Fremdenverkehrsvereine und die Tourismus GmbH Bayerische Rhön zusammen geschlossen haben, um den Weintourismus im Fränkischen Saalestück zu stärken. In dieser Region mitten in Deutschland schlängelt sich die Saale durch eine urwüchsige und abwechslungsreiche Landschaft mit versteckten Seitentälern, in der sich viel entdecken lässt. Auf kleineren Weinbergsflächen gedeihen die typischen Frankenweine, die Sie bei einem Besuch genießen können. Doch Frankens Saalestück besticht nicht nur durch das schöne Landschaftsbild, die artenreiche Flora und Fauna und die gute Qualität der regional erzeugten Spezialitäten, sondern auch kulturell gibt es hier viel zu entdecken. Neben Hammelburg, der traditionsreichen, ältesten Weinstadt Frankens, kann man in der Region die Burgen und Schlösser entlang der Fränkischen Saale erkunden. Außerdem sehenswert ist der berühmte Kurort Bad Kissingen, der sich als moderner Gesundheitsstandort etabliert hat. Hier können Sie durch die historischen Kuranlagen und die grünen Parks und Gärten spazieren und die prächtigen Bauten der Belle Époque bestaunen. Doch auch Sportbegeisterte kommen mit den zahlreichen Möglichkeiten der Region nicht zu kurz, egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder per Kanu. Bei einem Besuch von Frankens Saalestück können Besucher entspannen, genießen und erleben. Die Erholung inmitten unberührter Natur nimmt jeden gefangen, der auf der Suche nach einer kleinen Auszeit vom Alltag ist.

Teilen: