Kitzinger Land

Das Kitzinger Land erstreckt sich über die Region zwischen Kitzingen und dem Steigerwald von Prichsenstadt bis Wilanzheim. Das angenehme Klima ließ hier eine hervorragende Wein- und Gartenkultur entstehen. Darauf greift das Kitzinger Gartenland zurück, das von historischen Parkanlagen und sowohl von traditionsreichem Gartenbau als auch modern gestalteten Grünanlagen geprägt ist. Sehenswert ist auch das ehemalige Gelände der Gartenschau direkt am Mainufer. Vor allem Radfahrer finden im Kitzinger Land ihr Glück. Hier kann die abwechslungsreiche Landschaft auf ca. 1.200 km gut beschilderten Radwegen, unter anderem der Main-Radweg und 12 Thementouren je nach Anspruch entdeckt werden. Ein Beispiel dafür ist die anspruchsvolle 32 km lange Schwanberg-Tour, die alle Anstrengungen mit einem wundervollen Ausblick vom Schwanberg aus belohnt, bei guter Sicht sogar bis hin zum Kreuzberg in der Rhön. Daran anschließend bietet sich ein Besuch im schönen Schlosspark Schwanberg mit seinem majestätischen Neptun-Brunnen an. Weitere kulturelle Highlights im Kitzinger Land sind neben Kitzingen selbst vor allem die Altstadt Dettelbachs als „Hauptstadt der Steinskulpturen“ und die Wallfahrtskirche Maria im Sand. Weitere Highlights der Region sind die pittoresken Weinorte Prichsenstadt, Iphofen und Mainbernheim. Das Kitzinger Land macht Lust auf Genuss, Kultur und Sport – auf Natur, Entspannung und Ruhe. Vor allem aktive Weinliebhaber kommen hier auf ihre Kosten.

Teilen: