05.07.2014

von B° MS

(Quelle: Stadtmarketing Karlstadt GmbH)

Essen - Trinken - Reden

Ab sofort erhältlich - das Programmheft zur Kulinarischen Meile in Karlstadt von 11. bis 14. Juli 2014

Die Kulinarische Meile vom 11. bis 14. Juli in der historischen Altstadt von Karlstadt rückt näher. Das Programmheft hierzu liegt bereits im Stadtgebiet und in den Karlstadter Restaurants und Gaststätten sowie in den Bars und Cafés aus.

Erstmalig auch in den Regionalzügen der Deutschen Bahn, auf den Bahnlinien zwischen Würzburg und Aschaffenburg bzw. Schweinfurt, sind sie zum Mitnehmen vorrätig.

Dieses Event wird jährlich von den Karlstadter Gastronomen zusammen mit der Stadtmarketing Karlstadt GmbH ins Leben gerufen. Der Sprecher der Wirte im Gewerbe- und Tourismusverein Karlstadt e.V. Wolfgang Ried und der Geschäftsführer des Stadtmarketing Dietholf Schröder wenden sich persönlich mit einem Grußwort an die Leser und Gäste.

Frei nach dem Motto "Essen - Trinken - Reden" handelt es sich bei der beliebten "Kulimeile" um ein ganz besonderes Highlight im Veranstaltungskalender von Karlstadt. Die historische Kulisse schafft die richtige Atmosphäre für das Genießen der vielen Schmankerl an den Ständen.

Wer genau wissen möchte, welche Köstlichkeiten und Spezialitäten regionaler und internationaler Küche die Karlstadter Gastronomen zur Kulinarischen Meile auftischen, findet im Flyer (Link siehe unten) alle wichtigen Details zur Veranstaltung.

Das Programmheft enthält zusätzliche Informationen zu weiteren Events und Veranstaltungstipps. Ein übersichtlicher Lageplan erleichtert die Suche nach den jeweiligen Restaurants, Bars und Cafés. Außerdem wird jeder einzelne Gastronom ausführlich mit seinem Angebot, seinen extra für die Meile vorbereiteten Kreationen und seinen Kontaktdaten vorgestellt.

Die Energieversorgung überrascht die Gäste in diesem Jahr bei Dunkelheit mit einer Lichtershow. Das 75jährige Jubiläum des Unternehmens ist Anlass für das besondere Highlight. Die Besucher der Meile können gespannt sein.

In neuen Räumlichkeiten zeigt sich diesmal auch der Fotoarbeitskreis der VHS an den Tagen der Kulinarischen Meile. Im Gewölbekeller der Hauptstraße 8 präsentiert er seine Impressionen, die auf vielfältigste Art und Weise festgehalten wurden. Der Zugang zu dieser Location erfolgt über die Gaststätte Rio. Am Freitag und Montag öffnet die Ausstellung der Fotokünstler um 17.00 Uhr, Samstag und Sonntag sogar schon um 11.00 Uhr.

Doch dem nicht genug. Am Samstag, 12. Juli ab 14.00 Uhr lädt die Städtische Sing- und Musikschule zum Fest anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums ein. Neben dem Singspiel "Der Regenvogel" um 15.00 Uhr im Klempnermuseum beeindrucken die jungen Künstler im Garten der Schule in Einzel-, Gruppen- und Ensembledarbietungen mit ihrem Können.

Die Kulinarische Meile verspricht also rundum ein besonderes und gelungenes Erlebnis zu werden!

Empfohlen wird die Anreise mit der Bahn. Das Bayern-Ticket ist für bis zu fünf Fahrgästen für 23 Euro erhältlich und einen ganzen Tag in ganz Bayern nutzbar. Jeder weitere Fahrgast zahlt 4 Euro. Hier kann man gleichzeitig sparen und mit vielen Freunden oder der ganzen Familie stressfrei die Kulinarische Meile genießen.

Der gut ausgebaute Maintalradweg ist ebenfalls eine geeignete Möglichkeit, die Kulinarische Meile zu erreichen.

Kostengünstige Parkplätze stehen in und um die Altstadt, aber auch in der Tiefgarage zur Verfügung.

Passend zum Thema

Auf geht´s zum Kiliani-Volksfest 2014 vom 4. bis 20. Juli auf der Würzburger Talavera - Attraktive Vergünstigungen für Bahnkunden

"Mainfrankenbahn" und "Main-Spessart-Express" präsentieren den vielseitigen Künstler beim "WakeRace" und dem "Würzburg tanzt fantastisch"- Festival

"Mainfrankenbahn" und "Main-Spessart-Express" bringen Sie sicher und bequem zum Schweinfurter Volksfest.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: