Schlosspark Schwanberg

Schlosspark Schwanberg

Der Schlosspark Schwanberg in Rödelsee ist ein bedeutendes Gartendenkmal aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts. Der 8 ha große Park wurde von Alexander Graf zu Castell-Rüdenhausen im Reformgarten-Stil von 1919-1921 auf der Hochfläche des Schwanbergs angelegt. Das Innere der Anlage durchwandern Besucher in verschiedenen Gartenräumen, die streng architektonisch geformt sind. Der romantische Platz in der Nähe des Schlosses ist geprägt von einem steinernen Tisch und Obelisken. Spaziert man entlang der Lindenallee, die den Park durchzieht, gelangt man am Ende zum Mausoleum. Mittelpunkt des Parks ist der majestätische Neptun-Brunnen. Ein Besuch des Schlossparks lohnt sich auf jeden Fall. Gastronomie und Parkplätze sind direkt am Schlosspark vorhanden. Auch Führungen werden hier angeboten.

Teilen: